GPS-Bikeguide.com by Andreas Albrecht

Rhön

Tour 2:  Klauswaldrunde

Die Sportliche

Diese ambitionierte Cross-Country-Tour verläuft überwiegend auf schmalen Waldwegen und ist gewürzt mit einigen knackigen Wurzel-Trails.

Einstiegspunkte: Parkplatz am Schloss Aschach (empfohlen), weitere Parkplätze: Klaushof, Bad Bocklet (über Stichweg), Wander-Parkplatz zwischen Steinach & Premich
Länge: ca. 27 km
Höhenmeter: ca. 600 hm
Tiefster Punkt über NN: 207 m
Höchster Punkt über NN: 406 m
Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
Trails: überwiegend S0, Wurzeltrailabschnitte S1, nach Singletrailskala - STS


Die Tour punkte vor allem durch ihre hervorragende Wegequalität. Asphaltpassagen beschränken sich auf die Ortsdurchfahrten, Passagen auf Schotter sind die Ausnahme. Dafür viele schmale Waldwege und einige Singletrails.

Sehenswürdigkeiten: „Pfad der Baumgiganten“ gegenüber Wildpark Klaushof, hier auch sehenswert das neue Bibergehege (in Planung das „Naturerlebniszentrum“ des UNESCO-Biosphärenreservat Rhön), Klosterkirche in Frauenroth, Kapelle oberhalb Stralsbach, Staatsbad Bad Bocklet mit schönem Kurpark entlang der Fränkischen Saale (über Stichweg zu erreichen),

Einkehr: Stralsbach: Gasthaus „Weißes Rössl“, Aschach: Schlossstuben

Besonderheiten: Schloss Aschach mit drei Museen, am Parkplatz vor dem Schloss Haltestelle der einzigen Postkutschenlinie Deutschlands.


Online-Karte, Höhenprofil



Bilder

Trail im Klauswald

Trail im Klauswald


Offener Blick an der Hermannsruh

Offener Blick an der Hermannsruh


Kapelle bei Strahlsbach

Kapelle bei Strahlsbach


Konzentration aus Respekt vor dem Wurzeltrail

Konzentration aus Respekt vor dem Wurzeltrail


Mit Schwung in den freigelegten Singletrail

Mit Schwung in den freigelegten Singletrail


Feiner Wiesentrail auf dem Weg nach Aschach

Feiner Wiesentrail auf dem Weg nach Aschach


Schloss Aschach

Schloss Aschach

Kontakt

  • Andreas Albrecht
  • Lothringer Str. 14
  • 99867 Gotha - Deutschland
  • fon: +49 (0)3621 507940
  • mobil: +49 (0)163 7352998
  • email: gps-bikeguide(at)transalp.info