GPS-Bikeguide.com by Andreas Albrecht

AktivHotel

Start in den Frühling

Ein schönes Umfeld bietet das AktivHotel Santa Lucia in Torbole für einen gelungenen Start in die Bikesaison. Schon im Februar öffnet das auf eine sportive Zielgruppe ausgerichtete Hotel seine Pforten. Oft gibt es dann schon sonnige Tage, an denen man sich gern aufs Rad schwingt. Ab März wärmen dann die Sonnenstrahlen manchmal schon so sehr, dass man kurz fahren kann.

Auf jeden Fall ist es etwas ganz anderes, den Gardasee ohne Trubel zu erleben. Ideal für den Start in die Saison zum Beispiel mit einem ersten Trainingslager oder einfach nur, um ein paar schöne Touren zu fahren. Einige Anregungen sind hier aufgeführt.


  • Sie wollen Ihre Region, Ihr Hotel oder Ihre Bikes in ähnlicher Form präsentieren? Kein Problem. Anfrage über: Kontakt

DSC03706 panorame

DSC03589 lagovonbellavista DSC03588 aktivhotel DSC03708 vonponale




DSC03654 albitrailTour Tenno - Canale - Campi - Pinza - Bastione - Riva

Start und Ende: Torbole am Aktivhotel

  • Anfahrt über Römerweg Nago Pratosoian - Arco
  • einsame Auffahrt über Volta di No nach Tenno
  • Stippvisite mit kleiner Traileinlage in Frapporta
  • Rampe nach Villa del Monte mit Abstecher zum Künstlerdorf Canale
  • vom Tennosee nach Campi
  • Strada della Luna nach Pinza
  • bei der Abfahrt nach Riva Abstecher zur Bastione nicht vergessen
  • gemütlich am Seeufer zurück nach Torbole

forderne Tour auf vielen Pfaden, die selbst in der Hochsaison kaum gefunden werden




DSC03612 rotunda DSC03622 dirk frapporta DSC03627 albifrapporta

DSC03657canale DSC03686 tennosee DSC03696 pinzatrail




T DSC03545 fbour Dosso di Croce - Marocche

Start und Ende: Torbole am Aktivhotel

  • Anfahrt über Radweg Torbole Arco
  • weiter in Richtung Norden mit Stippvisite am Canyon des Rio Sallagoni unterhalb von Drena
  • entlang des Höhenzuges zwischen Lago di Cavedine und Cavedine
  • durch das Val dei Cingheni auf Schotterpisten und Trails
  • Abfahrt zum Lago di Cavedine, Rast an Bar Pedrotti möglich
  • Trailverbindung zum Radweg Sentiero Marocche bis Dro
  • Eispause bei Gelateria Maui
  • weiter nach Ceniga
  • dort über Römerbrücke zurück nach Arrco und auf Radweg zurück zum Gardasee

schöne Warmup-Tour im einsamen Hinterland des Gardasees




DSC03565 fb DSC03533 fb DSC03579 fb

Kontakt

  • Andreas Albrecht
  • Lothringer Str. 14
  • 99867 Gotha - Deutschland
  • fon: +49 (0)3621 507940
  • mobil: +49 (0)163 7352998
  • email: gps-bikeguide(at)transalp.info

Rechtliches