GPS-Bikeguide.com by Andreas Albrecht

Val Müstair

Highlight-Tour: Pass Umbrail - Bocchetta di Forcola - Val Mora

Absolute Highlight-Tour in hochalpinen Regionen. Shuttle bis Stilfser Joch mit Romex: www.romex-transport.ch - vielen Dank für den professionellen Service!

Atemberaubend dann die Militärtrails von der Dreisprachenspitze zum Pass Umbrail und weiter zur Bocchetta di Forcola. Es folgt der sensationelle Trail von der Bocchetta di Pedenelo durch die Felswand ins Valle Forcola. Die Passage entlang der Stauseen Cancano und Fraele ist stimmungsvoller Übergang zur Fahrt durch das zuerst wilde und dann sanfte Val Mora. Wer dann noch nicht genug hat, findet bei der Abfahrt vom Döss Radond hinunter ins Val Müstair noch genug Trails neben der Schotterpiste. Alpinbiking vom Feinsten. Besser geht es nicht! Diese Tour ist der krönende Höhepunkt einer Bikewoche im Hotel Al Rom im Val Müstair. Das Bikeparadies, dass bisher kaum einer auf dem Schirm hat. Schon irgendwie seltsam.

520px DSC04134

Shuttle ab Tschierv bis Stilfser Joch
Start: Stilfser Joch
Ziel: Tschierv (Hotel Al Rom)

  • ca. 59 km, ca. 1060 Höhenmeter im Anstieg, ca. 2100 Tiefenmeter im Abstieg
  • höchster Punkt: 2844 m
  • Trails: S1, max. S2
  • Anfahrt: mit Postbus oder Shuttle zum Stilfser Joch (siehe auch die Hinweise im Abschnitt Shuttle)
  • Start am Stilfser Joch mit kurzer steiler Passage (mit eMTB kein Problem) zur Dreisprachenspitze
  • wunderschöner, leicht fahrbarer Militärtrail zum Pass Umbrail
  • leicht ansteigender Trail zur Bocchetta di Forcola (ggf. Schiebepassage auf den letzten 10 Höhenmeter)
  • hinab zu den Ruinen der alten Kaserne und wieder ansteigend zur Bocchetta di Pedenolo
  • es beginnt eine der sensationellsten Abfahrten in den Alpen auf alten Militärtrails und Pisten ins Valle di Forcola
  • spektakulär der Trail durch die Felswand, alles leicht fahrbar und nicht wirklich mit Absturzgefahr (aufpassen muss man schon: die ursprüngliche Piste war so breit angelegt, dass Militärfahrzeuge darauf fahren konnten - inzwischen durch Erosion teilweise zum schmalen Trail mutiert)
  • entspannte Fahrt entlang der Stauseen Lago di Cancano und San Giacomo di Fraèle mit diversen Rastmöglichkeiten
  • toll dann der Trail durchs Val Mora (in der Gegenrichtung der Albrecht-Route)
  • zunächst durch die Schotterhalden und dann leicht ansteigend auf der alten Handelsstraße Strada del Vino e del Sale bis zum Döss Radond
  • ab dem Brunnen auf der selben Strecke wie bei Tour "Val Mora"
  • bei der Abfahrt ins Val Vau, dann an der Alp Vau links und direkt zurück nach Tschierv

pano1200px DSC04294


Online-Karte, Höhenprofil



Bilder

Abschnitt Stilfser Joch - Pass Umbrail

pano1200px IMG 5740

520px DSC04111520px DSC04125520px DSC01330520px DSC04151520px DSC04171520px DSC04190520px DSC04192520px DSC04198


Abschnitt Pass Umbrail - Bocchetta di Forcola

520px DSC04201520px DSC04210520px DSC04220520px DSC04230520px DSC04235520px DSC04241520px DSC04245520px DSC04247


Abschnitt Bocchetta di Forcola - Pedenelo - Valle di Forcola

520px DSC04256520px DSC04257520px DSC04260520px DSC04268520px DSC04286520px DSC04312520px DSC04331520px DSC04336520px DSC04351520px DSC04361520px DSC04366520px DSC04388


Abschnitt Stauseen - Val Mora

pano1200px IMG 5742

520px DSC04399520px DSC04409520px DSC04413520px DSC04418520px DSC04426520px DSC04431520px DSC04436520px DSC04441520px DSC04453520px DSC04456

 

Kontakt

  • Andreas Albrecht
  • Lothringer Str. 14
  • 99867 Gotha - Deutschland
  • fon: +49 (0)3621 507940
  • mobil: +49 (0)163 7352998
  • email: gps-bikeguide(at)transalp.info

Rechtliches