GPS-Bikeguide.com by Andreas Albrecht

Finale Ligure

Touren 1 und 2: Le Manie

opener 350 DSC06301Le Manie wird das kleine Hochplateau genannt, das sich direkt an der ligurischen Küste zwischen Finale Ligure und Noli hoch über Varigotti befindet. Der höchste Punkt liegt um die 400 Meter über dem Meer, so dass man hier praktisch das ganze Jahr biken kann. Seine ersten Touren sollte man in Finale Ligure dort fahren. Auf Le Manie befindet sich auch die Rennstrecke des legendären 24h-Rennens von Finale Ligure. Die Trails verlaufen oft mit viel Meeresblick durch die Macchia. Wir kombinieren die Touren jeweils mit einer Abfahrt nach Noli.
Beide Touren sind beliebig miteinander kombinierbar. Insgesamt sind die Manie-Touren typische Kamelhöcker-Touren, die besonders gut für eMTB geeignet sind (siehe die Höhenprofile).


Tour 1: Le Manie - Noli Panoramatour

Start und Ziel: Finale Ligure

  • 29,2 km, 686 Höhenmeter im Anstieg
  • Trails: S0, max. S2 bei der Abfahrt nach Noli - eine kurze Schiebestrecke kurz vor Noli
  • Start an der Piazza, an der Uferpromenade bis Final Pia, links hinein in die Via del Santuario
  • Auffahrt auf wenig befahrener Nebenstraße SP 45 mit schönem Meerblick in Richtung Le Manie
  • am Campingplatz Terre Rosse (rote Erde) Einstieg auf Teilstrecke des 24-Stunden Rennens mit kurzen Stichwegen zu sensationellen Aussichtspunkten
  • Trailabfahrt nach Noli
  • diverse Rastmöglichkeiten im Küstenort Noli
  • Auffahrt über schmales Sträßchen zum Fußplatzplatz in der Nähe der Chiesa San Pietro
  • zurück auf SP 45 zum Campingplatz Terre Rosse
  • leichte Abfahrt auf Schotterpiste und Trail über Verzi und Calvisio nach Finale Ligure (diese Abfahrt kann auch als Auffahrt zu Le Manie genutzt werden)



350 DSC05592 350 DSC05627 350 DSC05646 350 DSC05670 350 DSC05680 350 DSC05683


Tour 2: Ciappi - Le Manie

opener 350 DSC06282Start und Ziel: Finale Ligure

  • 43,7 km, 1264 Höhenmeter im Anstieg
  • Trails: S1, max. S2
  • Start auf der Piazza in Finale Ligure
  • los geht es mit Anfahrt nach San Bernardino
  • erste Trailpassage aufwärts Richtung Norden, danach schaurig-schöner Trail hinab nach Calvisio
  • hintere Auffahrt zu Le Manie, steile Schotterrampe zum Bric dei Monti mit traumhaftem Panorama über das Ligurische Meer bei Noli und Spotorno
  • leichte Abfahrt nach Noli - unter Ponte Antico hindurch direkt ans Meer
  • Auffahrt nach Le Manie wie bei Tour 1
  • ein zweites Mal zum Bric dei Monti: diesmal die "Murmelbahn" des 24-h Rennens mit ihren vielen Steilkurven hinunter (bei schlammigen Verhältnissen nicht zu empfehlen - rote Erde wird zu rotem zähem Schlamm)
  • beim Campingplatz Terre Rosse weiter auf der Trailschleife des Rennens mit viel Auf und Ab
  • Abfahrt auf Teilstrecke des Damendownhills mit sensationellen Blicken hinunter auf Varigotti (dort befinden sich die Fotospots von Finale Ligure schlechthin)
  • Finishergetränk entweder am Strand von Varigotti oder auf der Piazza in Finale Ligure



350 DSC06084 350 DSC06151 350 DSC06164 350 DSC06217 350 DSC06236 350 DSC06268

pano DSC06168

GPS-Tracks für die beschriebenen Touren stehen im Webshop zur Verfügung.

Kontakt

  • Andreas Albrecht
  • Lothringer Str. 14
  • 99867 Gotha - Deutschland
  • fon: +49 (0)3621 507940
  • mobil: +49 (0)163 7352998
  • email: gps-bikeguide(at)transalp.info

Rechtliches